golde_inga_kleinINGA GOLDE

vertreten durch:
Free X GmbH
Konradinstr. 5
tel: 089 - 65 64 46
fax: 089 - 65 68 63
email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Persönliche Daten


Geboren: 19.11.1965, Husum
Wohnort: Laboe

 

Filmographie (Auswahl)


2012

KLINIK AM ALEX: KOPFSACHE
Episoden-Drehbuch | Serie
Co-Autor: Jan Hinter
Regie: Dieter Laske
teamWorx
| Sat.1 | Erstausstrahlung: 03.01.2012

2008

MEINE WUNDERBARE FAMILIE
Drehbuch
| Zweiteiliger Fernsehfilm
Co-Autor: Ralf Seppelt, Barbara Wilde
Regie: Bernhard Stephan
Grundy UFA
| ZDF | Erstausstrahlung: 12.03 - 16.03.2008

2007

TATORT: LIEBESHUNGER
Script-Doctor
| Fernsehfilm
Drehbuch: Rafael Solá Ferrer
Regie: Thomas Bohn
Studio Hamburg
| NDR | Erstausstrahlung: 11.03.2007

2005

DIE SCHOKOLADENKÖNIGIN
Script-Doctor | Fernsehfilm
Drehbuch: Daniel Maximilian, Thomas Pauli
Regie: Matthias Kopp
Ziegler Film | ARD/Degeto | Erstausstrahlung: 10.06.2005

 

Bücher


2002

DER BLICK IN DEN PSYCHOPATHEN: STRUKTUR UND WANDEL IM HOLLYWOOD-PSYCHOTHRILLER
Sachbuch | Verlag Ludwig, Kiel

 

Weitere Tätigkeiten (Auswahl)


2009

DER BERGDOKTOR
Stoffentwicklung | ndF

ROTE ROSEN
Stoffentwicklung | Studio Hamburg

seit 2008

freie Autorin, Journalistin und Regisseurin | Magazinbeiträge und Reportagen | NDR, Landesfunkhaus Kiel

2007

FRI(E)DA DARF NICHT STERBEN
Stoffentwicklung | Kinofilm | Trade Wind Pictures

DIE PATHOLOGIN
Stoffentwicklung | Studio Hamburg

2006

BENZIN
Stoffentwicklung | it Works! Medien

HURENKINDER
Stoffentwicklung | Studio Hamburg

DIE STRAFZETTELAFFÄRE
Stoffentwicklung | Studio Hamburg

EINE FAMILIE IN ANDEREN UMSTÄNDEN
Stoffentwicklung | Studio Hamburg

ANNAS SPÄTES GLÜCK
Stoffentwicklung | Studio Hamburg

seit 2000

Drehbuchautorin, Script-Doctor und Dramaturgin für u.a. ARD, ZDF, Sat1, ProSieben, NDR, Studio Hamburg, Ziegler Film, Network Movie, Grundy UFA, Aspekt Telefilm, Trade Wind Pictures, Schneider & Groos Filmproduktion, it works! Medien GmbH

Dozentin für
Drehbuch und Dramaturgie, dffb

 

Ausbildung und Studium


1996-2000

Doktorarbeit "Der Blick in den Psychopathen. Struktur und Wandel im amerikanischen Psychothriller von 1980 bis 2000", Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und University of Southern California, Los Angeles

1989-1995

Kunst-, Film- und Germanistikstudium, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

1988-1989

Studium der Bildenden Künste, Point Loma University, San Diego und Berkley University, San Francisco

 

MOOFL180208
©