Die Bergretter „Sicht gleich Null“ im ZDF – nach einem Drehbuch von Jens Köster

Hilferufe alarmieren Andreas (Martin Gruber) und Tobias (Markus Brandl) bei Reparaturarbeiten am Klettersteig. Orientierungslos irrt ein junges Mädchen (Henriette Confurius) am Abhang umher und stürzt die Böschung hinab. Andreas kann die 16-Jährige leicht verletzt retten, und schnell wird den beiden klar, warum es zu dem Sturz kam: Paula ist blind. Sie war mit ihrem Vater auf Bergtour, doch seit dem Morgen fehlt von diesem jede Spur. Paulas Mutter Johanna Gastein (Katja Weitzenböck) bittet die Bergretter um Hilfe. Die beiden machen sich sofort auf die Suche, die jedoch durch falsche Zeugenaussagen und zahlreichen Ungereimtheiten erfolglos bleibt. Die Bergretter sind ratlos. Um den Vermissten zu finden, bleibt ihnen schließlich nichts anderes übrig, als sich auf die Wahrnehmung seiner blinden Tochter zu verlassen...
Das Drehbuch zu der ndF Filmproduktion schrieb Jens Köster, Regie führten Axel Barth und Roland Leyer.

Sendetermine:
Teil 1 - 18.07.2014, 19.25 Uhr
Teil 1 – 21.07.2014, 04.45 Uhr
Teil 2 – 25.07.2014, 19.25 Uhr

"Liebe in anderen Umständen" auf Sat1 - nach einem Drehbuch von Sarah Schnier

Nach zwanzig Jahren Ehe wird Silke Hauswald (Ulrike Folkerts) von ihrem Mann (Christoph M. Orth) wegen einer 24-jährigen Jura-Referendarin (Isabell Gerschke) verlassen. Für Silke bricht eine scheinbar heile Welt zusammen und sie versucht, ihren Kummer in einer aufregenden Nacht zu bewältigen, in deren Verlauf sie sich auf eine neue Bekanntschaft, Felix (Daniel Roesner), einlässt. Eine folgenschwere Begegnung: Silke ist schwanger. Ein Grund zur Freude, wäre der Kindsvater nicht erst 25 Jahre alt und der Ex-Freund der Affäre, für die ihr Mann sie verlassen hat...
Das Drehbuch zu der Ninety Minute-Produktion schrieb Sarah Schnier, Regie führte Hansjörg Thurn.

Sendetermin:
13.07.2014, 11.45 Uhr

"Beste Zeit" im BR - nach einem Drehbuch von Karin Michalke

Aufgewachsen im beschaulichen Dachauer Hinterland, träumen die beiden 17jährigen Freundinnen Kati (Anna Maria Sturm) und Jo (Rosalie Thomass) am liebsten von der großen weiten Welt. Unter den Sternen philosophieren sie über Musik, die Liebe und die Freiheit. Kati plant nämlich einen Austausch in die USA, um endlich der Kleinstadt zu entfliehen. Sie fühlt sich jedoch hin und her gerissen zwischen der bayerischen Heimat und der großen Freiheit.
Das Drehbuch zu der erfolgreichen Monaco Filmproduktion schrieb Karin Michalke, Regie führte Marcus H. Rosenmüller.

Sendetermine:
21.06.2014, 21.55 Uhr
22.06.2014, 01.00 Uhr

"Beste Gegend " im BR - nach einem Drehbuch von Karin Michalke

Nicht weniger als eine Weltreise wollten Kati (Anna Maria Sturm) und Jo (Rosalie Thomass antreten, sobald sie das verflixte Abitur geschafft haben. Als Jo durchs Abi rasselt, will sie erst recht weg: "Von mir aus können wir gar nicht lange genug wegbleiben!" Doch natürlich kommt einiges dazwischen, sei's der letzte Wunsch von Katis senilem Opa, sei's der schrottige Benz, der schon in Italien den Geist aufgibt, und natürlich immer wieder: Jungs...

Das Drehbuch zu der erfolgreichen Monaco Filmproduktion schrieb Karin Michalke, Regie führte Marcus H. Rosenmüller.

Sendetermine:
21.06.2014, 23.25 Uhr
22.06.2014, 13.45 Uhr

Seit 26.06.2014  in den deutschen Kinos „Beste Chance“ - nach einem Drehbuch von Karin Michalke

Seit dem Abi vor fünf Jahren haben sich die Freundinnen Jo und Kati nicht mehr gesehen. Während die eine mittlerweile in Indien gelandet ist, schlägt sich die andere mit den Abschlussprüfungen an der Uni herum. Aber fünf Jahre sind wie weggeblasen, als Kati eines Tages auf ihrem Anrufbeantworter besorgniserregende Nachrichten ihrer besten Freundin abhört. Sofort lässt sie alles stehen und liegen und fährt in ihr Heimatdorf, um die besten Freunde aus der Schulzeit zusammen zu trommeln und Jo in Indien zu suchen.. Was Kati auf ihrer Suche in Indien nicht ahnt: Jo ist schon längst auf dem Weg nach Hause. Sie platzt in ihr Heimatdorf und wirbelt – wie früher – alles gehörig durcheinander…

"Bella Vita" auf ZDFneo - nach einem Rewrite von Melanie Brügel

Hausfrau Bella (Andrea Sawatzki) erfährt auf der Geburtstagsparty für ihren Ehemann Martin (Thomas Sarbacher) durch eine bloßstellende Enthüllung von dessen Untreue, verlässt ihn, und bezieht mit Teenietochter Lena (Lotte Flack) eine marode Wohnung in Kreuzberg. Von nun an muss sie auf eigenen Füßen stehen und merkt dabei, dass sie weit mehr kann, als nur für andere da zu sein...
Das Drehbuch zu der Hager Moss-Produktion stammt von Georg Heinzen und Melanie Brügel, Regie führt Thomas Berger.

Sendetermin:
31.05.2014, 20.15 Uhr

"Bella Australia" auf ZDFneo - nach einem Drehbuch von Melanie Brügel

Bella (Andrea Sawatzki) und Martin (Thomas Sarbacher) sind getrennt, freuen sich aber gemeinsam auf die Abifeier ihrer Tochter Lena (Lotte Fleck). Bella genießt zwar ihr Singledasein, aber dass Martin plötzlich die Scheidung will, damit hat sie nicht gerechnet. Ebenso wenig damit, dass Lena plant, für ein Jahr nach Australien zu verschwinden. In einer Schnapslaune beschließt die leicht aus der Bahn geworfene Bella, dass Australien doch auch für sie eine Option wäre. Sie erfährt, dass in dem Land u.a. Physiotherapeuten gesucht werden. Hat sie den Beruf nicht vor Urzeiten mal gelernt? Doch der Weg bis nach "Down Under" ist hart und beschwerlich...
Das Drehbuch zu der Hager Moss-Produktion schrieb Melanie Brügel, Regie führte Vivian Naefe.

Sendetermin:
31.05.2014, 21.45 Uhr

Unterkategorien

MOOFL180208
©