"SOKO Wismar: Ein Bruder zum Verlieben" Erstausstrahlung im ZDF - nach einem Drehbuch von Marek Helsner

Ausgerechnet als er der Seniorin Rebecca Ruland (Barbara Schöne) die Funktionsweise ihres neuen Gerätes demonstriert, erleidet der Sanitätswarenvertreter Meinhard Bommer (Michael Baderschneider) einen tödlichen Herzinfarkt. Bommer war herzkrank, doch die SOKO findet nur Placebos bei dem Toten. Offenbar hat jemand seine Tabletten ausgetauscht. Die attraktive Rebecca Ruland hat mit Bommer geflirtet. Doch der ist bereits mit ihrer Freundin Liese Brambach (Kathrin Ackermann) liiert. Hat eine der Damen aus Eifersucht getötet? Verdächtig ist auch der Zwillingsbruder des Toten, Wenzel Bommer. Das Brüderpaar hatte ein besonders enges Verhältnis. Aber nicht nur zueinander, auch zu Doris, mit der sie seit Jahren zusammenleben. Warum musste das traute Glück zu dritt ein so plötzliches Ende finden? Vielleicht, weil Doris alles andere als eine ganz normale Frau ist...
Das Drehbuch zu der OPAL Film Produktion schrieb Marek Helsner. Regie führte Oliver Dommenget.

Sendetermin:
14.10.2015, 18.05 Uhr

MOOFL180208
©