SOKO Wismar: "Steckschuss" im ZDF - nach einem Drehbuch von Jens Köster und Michael B. Müller

Offenbar hat Daniel Seestein (Daniel Rossmeisl) noch panisch zu verhindern versucht, dass jemand sein Kind aus dem gegenüber geparkten Wagen nimmt. Eine Autofahrerin kann nicht mehr rechtzeitig bremsen und überfährt ihn. Seine Ehefrau Julia (Luise Helm) bestätigt die Vermutung: Das gemeinsame Baby Caspar ist verschwunden. Doch wieso suchen sich die Entführer ausgerechnet die Seesteins aus? Die Renovierung ihres Hotels hat alles Geld verschlungen, viel zu holen gibt es nicht. Daniel Seestein hat allerdings eine Akte bei der Polizei. Die Autopsie gibt dem Fall schließlich eine spektakuläre Wende: Daniel Seestein hat jahrelang mit einem Steckschuss gelebt. Und die Patrone stammt aus Katrin Börensens (Claudia Schmutzler) Dienstwaffe.
Das Drehbuch zu der Cinecentrum-Produktion schrieben Jens Köster und Michael B. Müller, Regie führte Oren Schmuckler.

Sendetermine:
13.04.2016, 11.15 Uhr

MOOFL180208
©