Die Bergretter „Sicht gleich Null“ im ZDF – nach einem Drehbuch von Jens Köster

Hilferufe alarmieren Andreas (Martin Gruber) und Tobias (Markus Brandl) bei Reparaturarbeiten am Klettersteig. Orientierungslos irrt ein junges Mädchen (Henriette Confurius) am Abhang umher und stürzt die Böschung hinab. Andreas kann die 16-Jährige leicht verletzt retten, und schnell wird den beiden klar, warum es zu dem Sturz kam: Paula ist blind. Sie war mit ihrem Vater auf Bergtour, doch seit dem Morgen fehlt von diesem jede Spur. Paulas Mutter Johanna Gastein (Katja Weitzenböck) bittet die Bergretter um Hilfe. Die beiden machen sich sofort auf die Suche, die durch falsche Zeugenaussagen und zahlreichen Ungereimtheiten erfolglos bleibt. Die Bergretter sind ratlos. Um den Vermissten zu finden, bleibt ihnen schließlich nichts anderes übrig, als sich auf die Wahrnehmung seiner blinden Tochter zu verlassen...
Das Drehbuch zu der ndF-Produktion schrieb Jens Köster, Regie führten Axel Barth und Roland Leyer.

Sendetermine:
20.05.2017, 19.25 Uhr (Teil 1)
21.05.2017, 04.55 Uhr (Teil 1)

MOOFL180208
©