Erstausstrahlung auf joyn: "Dignity" nach einer Drehbuchbearbeitung von Florian Puchert und Robert Krause

Chile, kurz nach Ende von Pinochets Diktatur: Der junge Staatsanwalt Leo Ramirez (Marcel Rodriguez) soll den schwer fassbaren Führer einer grausamen deutschen Sekte, der „Colonia Dignidad“, ins Gefängnis bringen. Paul Schäfer (Götz Otto), ein aus Deutschland geflüchteter Weltkriegsveteran, beging in dem befestigten Siedlungsareal in Chile über Jahre hinweg brutale Menschenrechtsverletzungen. Auch Leos Bruder Klaus (Nils Rovira-Munoz) soll dort vor Jahren ums Leben gekommen sein. Leo setzt alles daran, Schäfer zur Rechenschaft zu ziehen. Doch dann kommen Details zu Leos Vorgeschichte mit Schäfer ans Licht: Der Sektenführer soll Leos Jura-Studium in Deutschland bezahlt und damit sein Schweigen erkauft haben. Ist der aufstrebende Staatsanwalt mit dieser Vergangenheit überhaupt noch der Richtige für den Fall?
Die Drehbuchbearbeitung der Story House Produktion stammt von Florian Puchert und Robert Krause. Die Drehbuchvorlage schrieb Andreas Gutzeit. Regie führte Julio Jorquera und Nancy Rivas.

Sendetermin:
19.12.2019 auf joyn

 

MOOFL180208
©